FANDOM


Totemtaumel
DKCR Screenshot Totemtaumel
Screenshot
Informationen

Erster Auftritt

Donkey Kong Country Returns (2010)

Bislang letzter Auftritt

Donkey Kong Country Returns 3D (2013)

Liegt in

Wald

Einwohner

Familie Flattermann, Mampfer, Pogopotamus, Riesen-Tiki Taka, Sporen Mampfer

Navigation
{{{Navigation}}}

Totemtaumel ist ein Level im Wald in Donkey Kong Country Returns.

Layout Bearbeiten

Als Plattformen dienen den Kongs bewegliche Totems, einige können sie aber auch zerquetschen oder fallen in Abgründe.

Sammelbares Bearbeiten

KONG-Buchstaben Bearbeiten

  • Auf den zweiten Sporen-Mampfer folgt das K.
  • Im Tunnel nach dem zweiten Tutorial-Schwein ist eine Feder im Boden versteckt. Sie erscheint durch Hämmern und dient dazu, das O zu erreichen.
  • Mithilfe einer Familie Flattermann-Fledermaus geht es zum N.
  • Nach dem DK-Fass muss für das G eine Rollattacke von einem Totem aus erreicht werden.

KONG-Buchstaben Bearbeiten

  • Hinter einem Baldachin im Abgrund nach dem K befindet sich das erste Puzzleteil.
  • Alle Bananen über den ersten Totems sind zu sammeln.
  • Wird nach dem ersten Tutorial-Schwein eine Stampfattacke ausgeführt, wird ein Bonuslevel erreicht. Hier gibt es 57 Bananen, zwei Bananenmünzen und einen Extraleben-Ballon zu sammeln.
  • Eine Pflanze ist zu zerstören, sie stehtauf dem zweiten Klettergras nach dem N.
  • Im Abgrund nach dem DK-Fass zeigt eine Banane das Versteck eines Bonus-Fasses. Im Bonuslevel sind 78 Bananen und zwei Bananenmünzen zu sammeln.
  • Nach dem G gibt es eine versteckte Plattform.
  • Die Bananen über den fünf Pogopotamussen kurz vor dem Ziel sind zu sammeln.

Gegner Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki